Schweinfurt: 09721 - 15 75 | Würzburg: 0931 - 5 66 44
 

Unter Arthrosetherapie versteht man die konservative, d.h. nicht operative Therapie von Verschleißzuständen der Gelenke.

Unter Arthrosetherapie versteht man die konservative, d.h. nicht operative Therapie von Verschleißzuständen der Gelenke.

Nicht zuletzt gibt es auch schmerzlindernde und entzündungshemmende Tabletten, die eingenommen werden können.

Zu den speziellen, hochwirksamen Maßnahmen gehört die intraartikuläre Applikation von Medikamenten, vor allem Kortisonpräparate oder Hyaluronsäure.

Spezielle Therapiemaßnahme in unserer Praxis: Die intraartiluläre Injektion von Hyaluronsäure

Zur Anwendung kommen verschiedene Hyaluronsäurepräparate, je nach Erfordernis. Sie unterscheiden sich in Applikationsmenge und Viskosität. Grundsätzlich sind alle unsere Hyaluronsäuren synthetisch hergestellt und sind geprüfte und etablierte Markenpräparate.

Als Besonderheit bieten wir als eine der wenigen Praxen im unterfränkischen Raum die sogenannte „Doppelkammerspritze" an.


Infos finden sie unter folgenden Links:

renehaVis